Bürgerbegehren Sichere Mühlstraße Neumarkt

Sicherheit für Kinder, Fußgänger und Radfahrer vor den Realschulen und vor dem Ganzjahresbad!

Der aktuelle Ausbau: 

 



Zu Beginn des Jahres 2021 wurde der östliche Teil der Mühlstraße (vor dem Ganzjahresbad und der Knabenrealschule) nach Teilfertigstellung der Straßenerneuerung wieder für den Verkehr freigegeben. 



Im Vergleich zum früheren Zustand und zum Planungsstand bei Beginn unserer Unterschriftensammlung ist die nunmehr von der Stadt vorgesehene 30-Zone mit 20 km/h unmittelbar vor den Schulgebäuden ein enormer Sicherheitsgewinn für Fußgänger und Radfahrer. 

Trotzdem sind die Rad fahrenden Schulkinder zur Benutzung der Straße gemeinsam mit den Autos verpflichtet. Wir sind gespannt, wie sich die Situation entwickelt, wenn nach Beendigung der Corona-Maßnahmen der Verkehr in der Mühlstraße wieder zu alter Stärke gelangt. 
Beim sogenannten Runden Tisch im Rathaus im Jahr 2020 versicherten uns die Verantwortlichen, dass aufgrund der geringeren Breite der Straße ein Überholen von Radfahrern zu den Spitzenfrequenzzeiten nicht möglich sein wird und dass daher die Kinder sicher seien.  
Unsere Befürchtung war und ist, dass einige Autofahrer den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zu den Rad fahrenden Schulkindern nicht einhalten werden, wenn der Druck durch nachfolgende Fahrzeuge da sein wird. 

E-Mail
Anruf
Infos